Niederlage im Abstiegskampf

Am Samstag, den 8.,war die 4. Mannschaft vom GT Buer als Gast im Haus Oe. Im Anstiegskampf hieß es unbedingt Punkte holen, da unser ärgster Konkurrent, der BC Elfenbein Recklinghausen, am Freitag bei Friedrich der Große II einen Sieg einfahren konnte.

So ging es mit hohen Zielen an die Tische. Sah es nach den ersten beiden Partien noch so aus als wäre etwas zu holen, gingen die beiden ersten Bretter leider verloren. Das bedeutet am Ende eine 2:6- Niederlage und daraus resultiert momentan die rote Laterne. Noch haben wir alles in der eigenen Hand, da es noch zum direkten Duell gegen Recklinghausen geht. Vorausgesetzt natürlich, dass Recklinghausen nicht noch weiter punktet.

Spielbericht

Nach der Partie fand man sich noch ein, um am Abend noch mit einigen Leuten das Abendspiel der Fussball- Bundesliga zu schauen. Darunter die ehemalige Vorstandsprominenz von Blau – Gelb Schwerin in Persona von Sascha Beleijew und Kalle Jakob. Letzterem ist wohl nach dem Ergebnis in München der Kitt aus der Brille gefallen und hat ihm die Gläser verschmiert. Schließlich attestierte Kalle unserem Christian Kulosa eine ungemeine Ähnlichkeit mit Joe Cocker (nicht stimmenmäßig!) War schon erstaunlich dieser Vergleich!
Aber das nur mal als Anekdote zu den bevorstehenden Ostertagen eingeworfen.

Der BC Schwerin wünscht allen Frohe Ostern!

PDF Drucker    Sende Artikel als PDF   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *